Gesprochene (Fremd-) Sprache als Forschungs- und Lehrgegenstand

  • A cura di Vogt, Barbara
Opera disponibile ad Accesso Aperto

Apri su OpenStarTs

Cartaceo disponibile
€ 16.00
Informazioni per l'acquisto

Gesprochene Sprache hat sich in den letzten Jahrzehnten als Forschungsgegenstand von der geschriebenen Sprache emanzipiert. Das gewachsene wissenschaftliche Interesse hat dazu gefu¨hrt, dass auch in Italien im Fachgebiet L-LIN 14 (Sprache und Übersetzung – deutsche Sprache) gesprochene Varietäten stärker in den Fokus geru¨ckt sind. Der vorliegende Band beinhaltet einerseits Aufsätze, die aktuelle wissenschaftliche Schwerpunkte in der Gesprochene-Sprache-Forschung vorstellen, andererseits auch praxisorientierte Beiträge, die die Relevanz wissenschaftlicher Arbeit mit gesprochener Sprache in der universitären Lehre in Italien klären wollen. Während die Beiträge sich in einem ersten Teil vor allem mit gesprochener L1-Sprache und ihrer Didaktisierung im Kontext Deutsch als Fremdsprache befassen, stehen im zweiten Teil gesprochene Lerner- Varietäten im Vordergrund.

  • Anno: 2018
  • Pagine: 207
  • Lingua: de
  • ISBN (print): 978-88-8303-962-1
  • ISBN (online): 978-88-8303-963-8
  • Editore: EUT Edizioni Università di Trieste
Consulta il nostro catalogo
Confini nel tempo. Un viaggio nella storia dell’Alto Adriatico attraverso le carte geografiche (secoli XVI-XX)/Borders through Time. A Journey through the History of the Upper Adriatic with Geographical Maps (XVI-XX Century)
Trans2Care. The Partners and the Objectives of Trans2Care, an Italy-Slovenia cross-border network of science and healthcare institutions
L'artista, il toro, il tiranno
Il coraggio della cinefilia. Scrittura e impegno nell'opera di Callisto Cosulich
Trans2care. Cross-Border Italy-Slovenia Biomedical Research. Are we ready for Horizon 2020?
Manuale di farmacoeconomia. Seconda edizione riveduta e aggiornata
Carlo Sbisà: "ai quadri miei non dan libero passo". Convegno di Studi, Trieste, Palazzo Economo, Salone Piemontese, 22-23 maggio 2014
Moving Bodies, Displaying Nations National Cultures. Race and Gender in World Expositions Nineteenth to Twenty-first Century
Progetto ANCYRA. Il tempio di Augusto e Roma ad Ankara
Iscritti, Laureati e Transizioni al lavoro: l’Università di Trieste